Projektübersicht

Der Förderverein Sport in Unkel wurde von den Unkeler Fussballvereinen FC Unkel und Ataspor, sowie den Vereinen SV Unkel und TuS Erpel und der Stadt Unkel 2016 gegründet. Ziel ist es, gemeinsam 100.000 € innerhalb von 4 Jahren zu sammeln. Dies ist ein Eigenanteil der Sportvereine am Neubau des Unkeler Sportplatzes.

Kategorie: Sport und Freizeit
Stichworte: Tus Erpel, Ataspor Unkel, Sport in Unkel, Sportplatz Unkel, FC Unkel
Finanzierungs­zeitraum: 09.07.2019 15:15 Uhr - 30.09.2019 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Bis Dezember 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Ziel ist es, den von der Stadt Unkel verlangten Eigenanteil an den Kosten vom Neubau des Sportplatzes zu sammeln.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Zielgruppe sind die fussball- und leichtahtletik- begeisterten Kinder, aber auch die Senioren Fussballmannschaften.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Damit besonders die Unkeler Kinder und Jugendlichen eine schöne Sportstätte nutzen können. Sport verbindet.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird an die Stadt Unkel fliessen. Je mehr der Förderverein sammelt, desto weniger müssen sich die Sportvereine verschulden um den Eigenanteil leisten zu können. Mit einer Überfinanzierung ist nicht zu rechnen. Jeder Euro mehr hilft den Vereinen!

Wer steht hinter dem Projekt?

FC Unkel 80, SV Unkel, Ataspor Unkel und TuS Erpel. Auch die Stadt Unkel.