Projektübersicht

Erholungsaufenthalt der „Tschernobyl-Kinder“ 2018

Helfen Sie uns durch Ihre Spende, die gesunde Ernährung der Kinder während unserer Betreuungszeiten im Pfarrheim und für die Ausflüge zu finanzieren.

In diesem Jahr laden wir zum 27. Mal in der Zeit vom 29. Juli bis 19. August 35 Kinder mit ihren Betreuern aus Weißrussland (Kreis Tschetschersk) zur Erholung nach Heimbach-Weis ein.

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: Ernährung Tschernobyl
Finanzierungs­zeitraum: 08.07.2018 10:29 Uhr - 12.10.2018 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Viele Kinder leiden an Krankheiten wie Skoliose, mangelndem Zahnschmelz, Diabetes und Schilddrüsenproblemen als Folgen der Verstrahlung und wegen der Mangelernährung
in ihrer Heimat. Um ihre Gesundheit zu verbessern, benötigen wir für die Tage der gemeinsamen Betreuung im Pfarrheim und für die Ausflüge täglich eine große Menge frisches Obst und gesunde Getränke.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir wollen den 35 Kindern und Jugendlichen mit ihren Betreuerinnen eine gesunde Erholung bieten. Dazu gehört neben viel Bewegung an frischer Luft, schönen Ausflügen und kreativer Beschäftigung eben auch eine gesunde Ernährung, die in ihrer Heimat so gut wie unmöglich ist.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Es ist erwiesen, dass jeder Erholungsaufenthalt das Immunsystem stärkt und sich die Krankheitsbilder positiv verändern. Die Kinder und Jugendlichen haben für die folgende
Zeit mehr Kraft und Ausdauer, das nächste Schuljahr bzw. Semester zu meistern.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit im Schnitt 4,50 € pro Tag und Person kaufen wir täglich frisches Obst, Obstsäfte, Joghurt und ein gutes vollwertiges Mittagessen.
Und für die Seele auch schon mal ein Eis!
Alles zur Verbesserung ihrer Gesundheit und zur Stärkung des Immunsystems.

Wer steht hinter dem Projekt?

Freu(n)de für Belarus e.V. - Kinderhilfe Tschernobyl, Heimbach-Weis, Sayner Straße 35, 56566 Neuwied